Aktuelles

So

06

Jan

2019

Niendorfer Bundesligaspieler gewinnen beim Neujahrsturnier des HMC

Wie üblich ,wurde das Neue Jahr 2019 beim HMC, mit Böllerschüssen begrüßt.

Es war schon sensationell, dass sich 20 Spieler auf dem Platz versammelten,um am

Neujahrsturnier teilzunehmen. Darunter auch ein Weltmeister des Niendorfer MC, der

passiver Spieler beim HMC ist.

Trotz schlechte Witterung, Regen  und Windböen wechselten sich ab, wurden ansprechende Leistungen gezeigt.

Um nicht soviel mit sich herumzuschleppen, einigten sich die Spieler darauf,alle Bahnen mit nur einem

Ball zu bespielen.

Erwartungsgemäß siegten die Bundesligaspieler des Niendorfer MC (Martin Stöckle und Alex Mrohs) mit

der gleichen Schlagzahl von 36. Dritter wurde Stefan U. mit 37 Schlägen und den 4.Platz belegten gemeinsam

Dietmar T.,Jürgen K. und Stefan R. mit 39 Schlägen.

Aufgrund der Witterung, konnte nur eine Runde gespielt werden.

Es wurde trotzdem noch ein geselliger Nachmittag,weil unser "Koch" Raymon, traditionell ,eine leckere 

Suppe zubereitet hatte. Später befanden sich drei Niendorfer Bundesliga-Spieler auf der Anlage.......

sie inspizierten auffällig unsere Anlage,denn sie wollen bei einem weiteren Bundesligaspieltag in Oldenfelde

2019, besser abschneiden als 2016.

Zusätzlich finden 2019 erneut die Rahlstedter Schulmeisterschaften und  die Deutschen Meisterschaften des HSSV (Hamburger Schwerhörigen Sportverband ) auf der Anlage des HMC statt. Hier will der

Deutsche Meister 2018, Didi Kretschmer, seinen Titel verteidigen.

Die genauen Termine werden noch bekannt gegeben. Es sind 2019 spannende Wettbewerbe zu erwarten........

Wir wünschen allen HMC-ern und Minigolfern ein glückliches Jahr 2019........

 

Alle Bilder von dem Turnier finden sie hier

 

f.d. Vorstand     Kevin & Dietmar 

Di

09

Okt

2018

HMC trauert um Peter Manthey

Nach schwerer Erkrankung ist unser HMC-Mitglied Peter Manthey verstorben.

Peter wäre am 13.10.2018    72 Jahre alt geworden.

 

Er trat Mitte der 70-er Jahre in den HMC ein,

spielte in den 80 -er Jahren erfolgreich für den HMC in der zweiten Bundesliga und wurde mehrfach Hamburger Mannschaftsmeister.

 

Dann musste Peter sich um seinen schwerst behinderten Sohn kümmern.

Dieses tat er fürsorglich und liebevoll.

 

Obwohl er aktiv nicht mehr spielen konnte, hielt er dem HMC als passives Mitglied bis zu seinem Tode die Treue.

 

Peter, danke für deine Vereinstreue.Wir werden dich in guter Erinnerung behalten.

 

Ruhe in Frieden.

 

 

 

Für den Vorstand

 Dietmar Tinney

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Peter Manthey zu seiner Anfangszeit im HMC

So

23

Sep

2018

Clubmeisterschaft 2018 - Jung gegen alt

Trotz schlechter Wettervorhersage,trafen sich 10 HMC-Mitglieder,um die

Clubmeisterschaft 2018 auszuspielen.

Der " Wettergott" war ihnen wohlgesonnen,es konnten 3 Runden gespielt werden.

 

Der junge Bundesligaspieler Alexander Mrohs ,23 Jahre jung ,konnte sich gegen das 

HMC-Urgestein Helmut Beißwenger,94 Jahre alt ,durchsetzen.

Den dritten Platz belegte ein Nachwuchsspieler, nämlich Moritz Peters,der 

17 Jahre jung ist.

 

Die "Blech-Medaille" gewann Dietmar Tinney,  nach Stechen gegen den Deutschen Meister der Schwerhörigen, Dieter Kretschmer.

 

Erfreulich auch, dass ein weiterer 93-jähriger, nämlich Helmuth Pragst,an dem

Wettbewerb teilnahm.Kevin Günther, 17 Jahre jung,konnte sich vor Helmuth Pragst  plazieren.

 

 

Minigolf ist eben ein Sport für "Jung und Alt".

So

23

Sep

2018

Dieter "Didi" Kretschmer überraschend deutscher Meister in Vellmar/Kassel

Didi Kretschmer ,Mitglied des HMC , konnte bei den Deutschen Meisterschaften im Minigolf der Schwerhörigen (DSSV) überraschend den deutschen Meistertitel erringen. 

Auch den Mannschaftswettbewerb konnte die Hamburger Vertretung (Bernd Ruhnau, Michael Krogmann und Dieter Kretschmer) gewinnen.

   

Dieter erlernte das Minigolfspielen vor ca. 2 Jahren beim HMC in Oldenfelde.

Er ist fast komplett schwerhörig und konnte sofort in den Sportverein integriert werden.

Trotz seiner erheblichen Behinderung,ist es ihm mit viel Trainigsfleiß gelungen,sofort erfolgreich in der Landesliga-Mannschaft des HMC zu spielen.

    

Der HMC gratuliert Didi herzlich zu seinen Erfolgen.

Die Deutsche Meisterschaft der schwerhörigen soll 2019 auf der Anlage des Hamburger MC stattfinden.

Di

28

Aug

2018

Helmut Beißwenger an seinem 94-sten Geburtstag mit Glaspokal und Ehrenturnier geehrt

Mehrere HMC-Mitglieder empfingen auf dem HMC-Platz ihre Legende Helmut,der am 28.8.1924 geboren wurde.

Der Vorsitzende überreichte ein Präsent und erklärte,dass zu Helmut‘s Ehren ab sofort an jedem 28.8. der folgenden Jahre ein „Helmut Beißwenger-Ehrenturnier“ gespielt wird.

Zunächst bis 2024.....der Vorsitzende teilte ebenso mit,dass die Teilnahme Pflicht sei.

 

Helmut war sehr gerührt über die Ehrung und zeigte bei dem anschließendem 1.Ehrenturnier,wie man Minigolf spielt.Helmut wurde Zweiter (63 Schlag) hinter Stefan Rebstock und 3.wurde Torsten Offner.

 

Helmut erklärte,dass er 2019 gewinnen will......herzlichen Glückwunsch lieber Helmut,bleibe gesund und erhalte dir den Spaß am Minigolfsport

Mi

13

Jun

2018

Titelverteidigung bei der Schulmeisterschaft

Zwei Dutzend Kinder in hellblauen, dunkelblauen und gelben Trikots wuselten am vorigen Donnerstag über die schöne Minigolfanlage des HMC im Greifenberg Park.Zum zweiten Mal wurde die vom Sozialwerk des Bürgervereins ausgelobte Oldenfelder Schulmeisterschaft ausgetragen.

 

Am Ende gab es ein spannendes Stechen zwischen Neele (10, Schule Bekassineau) und Jakob, Grundschule Nydamer Weg).Zwar war Neele über ihre Vizemeisterschaft in der Einzelwertung etwas traurig, doch hatte ihr Team den Gesamtsieg vom vergangenen Jahr verteidigt und durfte sich über den riesigen Wanderpokal und einen 400-Euro-Scheck freuen.

Harald Gedike, Vorsitzender des veranstaltenden Sozialwerks ,,Milchkanne":,,Die sportlichen Leistungen waren deutlich besser als im vergangenen Jahr, weil die Kinder fleißig trainiert haben. Und das Ganze dient ja wieder sozialen Schulprojekten."

 

Bei so vielen routinierten Minigolfern war das Ergebnis am Ende knapp: Die Schule Bekassienau siegte mit 209 Schläger vor der Schule Nydamer Weg (225 Schläge) und der Kamminer Straße (226 Schläge). ,,Wir entscheiden gemeinsam mit den Schülern, was wir mit dem Geld machen. Diesmal wird es wohl in Tornetze auf unserem Bolzplatz investiert. Die wünschen sich die Kinder schon lange" erklärte Ramona Köppen, Schulleiterin der Bekassineau. Im kommenden Jahr tritt dann eine neue Generation von Minigolfern an.  

 

 

Di

22

Mai

2018

Karsten Aschberg Ehrenmitglied des HMC

Für 40 Jahre Vereinstreue und vorbildliches Verhalten wurde Karsten Aschberg nun auf Antrag des Vorstandes zum Ehrenmitglied ernannt.

 

Der 1. Vorsitzende hielt für Karsten eine kurze Laudatio und überreichte ihm einen Ehrenpreis.

 

Nach Walter Timm (Ehrenvorsitzender und Gründungsmitglied) und Helmut Beiswenger (ebenfalls Ehrenmitglied) ist Karsten Aschberg das 3. Ehrenmitglied des HMC.

Weiteres dazu finden sie hier.

 

Weitere Bilder von Karstens Ernennung zum Ehrenmitglied finden sie hier.

 

Für den Vorstand Kevin Günther

So

29

Apr

2018

Verbandsliga-Spieltag in Oldenfelde am 29.04.2018 Favorit HMC stolpert.......

Bei schönem Wetter trafen sich die 5 Mannschaften zum Verbandsliga-Spieltag in   Oldenfelde.

Der eigentliche Favorit,die Heimmannschaft HMC,konnte nicht in stärkster Aufstelltung antreten. Es fehlten Dominik Wentzel,Stefan Uhlitzsch,Jürgen Förstner,Ehepaar Hebbeln.....

 

So spielten : Jens Schacht,Torsten Offner ,Helmut Beißwenger,Moritz Peters und Jürgen Kerk.

 

Bester Spieler des HMC war der 93-jährige Helmut Beißwenger, der auch mit 27 Schlägen !, die beste Runde aller Teilnehmer erreichte.

 

VFL Lohbrügge I  mit Kay von Beuningen, Boto von Beuningen,Roger Müller und Herbert Schurig spielte konstant und war heute nicht zu besiegen. Ihr Bester,Herbert Schurig,spielte vier "grüne" Runden. Gesamt-Ergebnis:  521 Schlag

 

Der HMC konnte sich gerade noch auf Platz 2 "retten". Ausschlaggebend dafür war eine 30-er Runde von Didi Kretschmer in der letzten Spielrunde.

Gesamt-Ergebnis: 535 Schläge.

 

Den dritten Platz belegte die Mannschaft vom 1. MSC Neu Wulmstorf mit 536 Schlägen.

 

Den vierten Platz belegte die Mannschaft von Niendorf II vor Lurup I.

 

Bestes Einzelergebnis über 4 Runden spielte Herbert Schurig mit 115 Schlägen, 2. wurde Ingo Marx (MSC Neu-Wulmstorf mit 121 Schlägen , auf dem dritten Platz folgten Kay von Beuningen vom VFL Lohbrügge gemeinsam mit Helmut Beißwenger vom HMC die beide 129 Schläge benötigten.

  

Als Turnierleiter fungierte souverän Jürgen Fahrenkrog.                      Herzlichen Dank dafür.

 

Ein Paar Bilder von dem Spieltag finden sie hier

 

Am nächsten Wochenende,am 6.5.2018,09.00 Uhr , findet in Oldenfelde die 3.Rangliste statt.Zuschauer sind herzlich willkommen.

 

 Für den Vorstand :

 

 Dietmar Tinney und Kevin Günther

 

Mo

02

Apr

2018

Die neue Flutlicht Anlage ist fertig

Jahrelang standen nur noch die funktionslosen Pfeiler zwischen den Bahnen.          In der Winterpause kamen jedoch endlich die bestellten Flutlichtstrahler an.Als dann das Wetter besser wurde kam eine Elektriker-Firma,welche die Elektrik in den Pfeilern auf Vordermann brachte und die Strahler montierte.                                                                                                                                                              Somit haben wir nun kurz vor Saisonbeginn das Projekt Flutlicht fertig gestellt und können bei passendem Wetter die Anlage auch länger öffnen und bei Dämmerung sowie schwierigen Lichtverhältnissen weiter spielen.

Bilder der Bahnen unter Flutlicht finden sie:

Mo

15

Jan

2018

Der HMC schießt sich in das neue Jahr

Hallo ,liebe Bahnengolfer , Wie traditionell üblich,wurde der HMC auch 2018 vom Schützenverein Rahlstedt zum Wanderpokal-Schießen eingeladen.Um die lange Winterpause zu überbrücken,ist diese Veranstaltung ein angenehmer Zeitvertreib.Positive Begleiterscheinung ist auch,dass  hier Mitglieder von verschiedenen Vereinen /Institutionen anzutreffen sind.(SPD Rahlstedt,FDP Rahlstedt,Junge Union,Bürgerverein Oldenfelde,Feuerwehr,Schiffszimmerer,Reservisten Kameradschaften,TSV Hohenhorst,CDU Rahlstedt,RHTC  und die "Blinden." Die "Blinden"waren aber nicht extrem blind,denn sie gewannen die Mannschaftswertung  und auch die Einzelwertung.Der HMC konnte mit drei Mannschaften antreten: HMC 1 (Kerk,Offner,Th.Günther,Tinney)belegte immerhin den 17.Platz von 27.Mannschaften.Mannschaft 2 und 3 hatten zuwenig "Zielwasser"getrunken und belegten die Plätze 26 und 27.In der Einzelwertung schossen Kerki (17.)und Dietmar (28.)ganz ordentlich .Immerhin waren ca.100 Teilnemer dabei.Es gab aber auch zwei 0-er Schützen.Der eine erhielt als Trostpreis eine Flasche Sekt und der andere (ein Wasserschutz-Polizist),bestätigte,dass die "Entenpolizei"nur mit Gummistab und Handfessel,den Dienst versehen hatte.Der Schützenverein hatte auch ein großzügiges Büfett bereitgestellt ,überall fanden nette Gespräche statt,besonders am SPD-Tisch.Dorthin hatte es unseren Schatzmeister "hingezogen",ob er dort neue Sponsoren warb oder mit den netten SPD-Damen plauderte,wissen wir nicht genau.Auf alle Fälle war es ein netter Abend und wir hoffen,dass wir auch 2019 drei Mannschaften melden können. 


 Für den Vorstand Kevin

Öffnungszeiten bis:

Montag:

Di - Fr:

Sa. u. So. Feiertags:

geschlossen

15:00-18:00 Uhr*

11:00-18:00 Uhr

11:00-18:00 Uhr*


*Je nach Wetterlage und Publikumsaufkommen auch länger geöffnet.                                 Rufen Sie zur Sicherheit         unter 040  /647 25 09

oder 0157 35 77 67 91 an!

In den                            Hamburger Schulferien       Montag bis Sonntag                        von 11°° bis 18°° Uhr

Kinder unter 10 Jahren dürfen aus Sicherheitsgründen nur in Begleitung eines Erwachsenen spielen.                                  Eltern haften für ihre Kinder.

Preise

Erwachsene:

Folgerunde:

Kinder (bis 15 J.)

Folgerunde:

4,00 €

3,00 €

2,00 €

1,50 €


Die letzten News

Hauptsponsoren