Aktuelles

Corona Cup

Walter Oberthanner (70)gewinnt den „Corona-Cup“ vor Torsten Offner (72) und Dritte werden Jonathan Hirsch (73),Carina Hebbeln (73) und Peter Burkert (73). Die neu restaurierte Anlage war bei schönem Wetter gut zu bespielen.

Bei dem Pokal-Wettbewerb „meiste Asse“ gab es 3 Sieger....

Theodor Hirsch ,Torsten Offner und Jürgen Kerk erzielten jeweils 12 Asse in zwei Runden. Dass ist schon ausgezeichnet.....

2 Pokale müssen nun noch „nachgeordert“ werden.....

 

 Für den Vorstand:

 

 Dietmar/Kevin

Nachruf: HMC Oldie Helmut Pragst mit 94 Jahren verstorben

 

Beim Neujahrsturnier 2020 war Helmut noch aktiv dabei.....nun haben wir erfahren,dass er nach kurzer,schwerer Erkrankung nach einem erfüllten Leben,im Alter von 94 Jahren ,verstorben ist. Hellmuth fand erst mit über 90 Jahren seine Liebe zu den kleinen,bunten Bällen.....er nahm regelmäßig an den vereinsinternen Turnieren teil und war bei allen Vereinskollegen aufgrund seiner freundlichen,bescheidenen Art ,sehr beliebt....wir trauern um Hellmuth und werden ihn nicht vergessen. Ruhe in Frieden.

Neujahrsschießen in Rahlstedt war ein Flop

Traditionell wie jedes Jahr, nahmen auch 2020 zwei Mannschaften des HMC am Neujahrsschießen Teil.

 

Mannschaft I startete mit Kerk,Tinney,Hencke u. T. Günther und

HMC II mit: Didi Kretschmer,Rebstock,K.Günther und T. Offner.....

 

Dabei lag im Endergebnis HMC II deutlich vor HMC l.

Dieser Fauxpas kam folgendermaßen zustande:

Während J. Kerk und Dietmar T. konstant schossen (57.2 und 56.4), erzielte der 3.Schütze Raymon H. lediglich 1 Ring !!! Der 4.Schütze Thomas Günther erzielte noch 33 Punkte, verfehlte jedoch die Glücksscheibe komplett.

 

Drei Schützen der II. Mannschaft schossen ebenfalls über 50 Ringe und T. Offner über 40. Auf der Glückscheibe traf der Unglückliche allerdings die „Minus-20 Scheibe“.

 

Während des gemütlichen Beisammenseins stellte sich dann heraus,dass der Schütze ♐ mit dem 1 Ring-Ergebnis (Raymon H.) wohl fremde Scheiben anvisiert hatte.

 

Während HMC II den 18.Platz belegte und HMC I den 25 Platz, erreichten unsere Freunde der SPD Oldenfelde einen hervorragenden 7.Platz!!

 

Am Tisch der SPD herrschte gute Laune, vielleicht auch, weil unser Vereinsmitglied Didi K. eine ganze Tasche, mit SPD-Flyern für die Bürgerschaftswahlen am 23.2.2020 abgenommen hatte.

Didi wird sie fleißig in Rahlstedt &Oldenfelde verteilen und der SPD zum Sieg verhelfen.

Der HMC drückt der SPD die Daumen.🍀🍀🍀🍀

 

Für den Vorstand: Dietmar Tinney und Kevin Günther

Außenseiter gewinnt HMC-Neujahrsturnier

Bei herrlichem Wetter trafen sich 19 HMC-er zum traditionellen Neujahrsturnier.

 

Zunächst wurden einige HMC-Raketen gezündet,darunter auch eine „Wünsche-Rakete“ für die beiden 95-jährigen Helmut‘s.....Helmut Beisswenger & Helmuth Pragst.

 

Dann wurde ein Geburtags-Ständchen für Jürgen Kerk angestimmt... der Verein stiftete auch noch eine Flasche Sekt und Jürgen spielte anschließend erfolgreich (37) und belegte den 3.Platz nach einem Stechen gegen Walter Obertanner (37). Beide erhielten Pralinenkästen. 2. wurde der Bundesligaspieler Alex Mrohs (37 Schläge).

 

Überraschender Sieger wurde ein Außenseiter... Stefan Uhlitzsch mit 35 Schlägen

.

Einige Favoriten fehlten leider......Helmut B., der erkrankt war, Torsten Offner (Babysitting), Dominik Wentzel und Jens Schacht.

Stefan Rebstock und der Deutsche Meister, Didi Kretschmer waren noch nicht in Höchstform.....

 

Unser „Meisterkoch“ Raymon Hencke servierte leckere Kartoffelsuppe und heiße Getränke.....es war erneut ein schönes Turnier zum Beginn des Jahres 2020......

 

für den Vorstand:

Dietmar Tinney/Kevin Günther

 

Am 10.01.2020 nimmt Abordnung des HMC am Neujahrsschießen des Schützenvereins Rahlstedt Teil......dort wollen wir beweisen,dass wir auch die Ringscheiben treffen können......

Didi Kretschmer verteidigt Titel bei der deutschen Meisterschaft der Schwerhörigen

Der 1.Vorsitzende begrüßte die Spieler aus Berlin,Kassel,Vaihingen,Franken und Hannover, sowie den Präsidenten des DSSV und HSSV auf der barrierefreien -und behinderungsgerechten Anlage des HMC...... Didi Kretschmer verteidigte seinen Titel souverän..... 3.Bernd Ruhnau und die HSSV-Mannschaft ebenfalls Deutscher Meister.....

 

Überragend war die 1.Runde des Titelverteidigers. 25 !!!

Deutsche Meisterschaft in Oldenfelde.....eine gelungene Veranstaltung des HSSV und ein „Highlight „ für den HMC.

 

Für den Vorstand: Kevin Günther/Dietmar Tinney 

HMC räumte Titel und Medaillien ab.....überragende Senioren

Die Hamburger Einzelmeisterschaft am 15.09.2019 ging für den HMC erfolgreich aus.

Es gelang uns, mehrere Titel in den verschiedenen Altersklassen zu erkämpfen, obwohl

unser Ehrenmitglied Helmut Beißwenger (94 Jahre) leider aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen konnte. 

 

In der Kategorie der männlichen Schüler ist der Titel durch den HMC-Neuling Theodor Hirsch vertreten.

 

Die top 3 der männlichen Jugend war gleich durch zwei HMC Spieler besetzt. Auf Platz 1 Titelverteidiger Moritz Peters und Platz 3 durch den letztjährigen Vizemeister Kevin Günther.

 

Ein Titel in der Klasse der Herren erlangte der HMC aufgrund, der sich stark wehrenden Niendorfer Bundesligaspieler leider nicht. Jedoch ging der Titel der Damen an HMC-Spielerin Carina Hebbeln.

 

1. in der Klasse der Senioren Alterklasse 1 wurde Torsten Offner mit einem starken Schnitt von 29,0 Schlägen. 2. wurde Stefan Rebstock (ebenfalls HMC-Spieler).

 

Auch in der Altersklasse 2 der Senioren war ein HMC-Spieler auf den Top-Plätzen zu finden.

Dieter Kretschmer erreichte den 2. Platz. 

Gut besuchtes Publikumsturnier beim HMC

10 ehrenamtliche Mitglieder des HMC und 18 ! Publikumsspieler, dabei auch Fußball-Cracks der 70-er Jahre von BU und des Meiendorfer SV zeigten, dass sie nicht nur den „Fußball“ erfolgreich ins Loch 🕳 schieben können.

 

Erfreulich war auch, dass 8 Jugendliche teilnahmen.

 

Die Ehrenamtlichen des HMC stellten sich als Betreuer und Joker (1x eine Bahn) zur Verfügung.

Es gab Pokale,Gutscheine und gesponserte Kinokarten, sowie diverse HMC Preise.

 

Leider fing es an zu regnen und es konnte nur eine Runde gespielt werden.

 

Bei den Erwachsenen gewann Norbert Krüger mit 42 Schlägen dicht gefolgt von dem Zweitplatzierten Ronald Geisler der die Runde mit 43,5 Schlägen beendete. Dritter Platz wurde Peter Burkert mit 44,5 Schlägen.

Bei den Jugendlichen entschied Marcel Geisler mit 37,5 Schlägen das Turnier für sich zweiter wurde Jonathan Hirsch mit ganzen 7,5 Schlägen Abstand auf den Erstplatzierten. Den dritten Platz der Jugend darf Vanessa Krüger mit 50 Schlägen ihr eigen nennen. 

 

Unser „Meisterkoch“ Raymon Hencke servierte Steaks & Pommes.....es war ein Turnier an dem nett „geklönt“ wurde und jeder etwas gewann. Es gab nur Sieger und an diesem Tage gewann nicht nur der HSV, der auf der neuen HMC -Terrasse sehr lautstark gefeiert wurde. Denn Raymon hatte wieder Leinwand &Beamer   aufgestellt.

 

Danke an alle,es war eine gelungene Veranstaltung.Auf ein Neues 2020.

 

für den Vorstand: Kevin &Dietmar

Die bei dem Publikumsturnier entstandenen Bilder finden sie hier

2. Ehrenturnier für Helmut Beißwenger (95 Jahre alt)

Anlässlich seines „95-igsten“ Geburtstages dem 28.08.2019 findet am Mittwoch,den 4.9.2019, 17Uhr, der Helmut-Beisswenger-Cup statt.

 

An dem Turnier , wird er uns bestimmt zeigen,dass das Alter nur eine Zahl ist.Denn wenn es um den Sieg geht,wird er mit seiner Spielkunst wieder vorne dabei sein.....

Wir freuen uns ,Helmut weiterhin an unserer Seite zu haben.....von Helmut

können alle immer noch viel lernen .....wir freuen uns auf das ihm gewidmete Ehrenturnier und werden natürlich mit einigen Bildern berichten.....

 

Ein Archivbild des Helmut Beißwenger Cups des vergangen Jahres.

Vereinsmeisterschaft Matchplay 2019 - Erfahrene Oldies setzen sich durch...

Am 08.06.2019 fand unsere jährliche Vereinsmeisterschaft im Matchplay statt.

 

Die Vorrunde wurde in 2 Gruppen gespielt.

 

In Gruppe 1 setzte sich Dietmar Tinney mit 6:0 Punkten durch.

2. mit 3:3 Punkten wurde Jürgen Förstner.

Überraschend gelang ihm gegen Eva Günther nur ein Unentschieden.

 

In Gruppe 2 sicherten Junior Kevin Günther ein 6:5 Sieg gegen den Super-Senioren Helmut Beißwenger und ein weiterer Sieg gegen seinen Vater Thomas  und ein 3:3 unentschieden gegen Walter Obertanner, Kevin Platz 1 in der Gruppe.

 

Mit einem knappen Sieg gegen Walter konnte Helmut B. (94) Platz 2 sichern und somit das Halbfinale erreichten.

 

 

Dort trafen Helmut B. auf Dietmar T. und Kevin G. auf Jürgen F.

Kurioserweise endeten die spannenden Spiele jeweils 6:6 nach 18 Bahnen.

Die Oldies Helmut und Jürgen setzten sich im Stechen durch.

 

Das Endspiel gewann dann doch der Favorit Helmut Beißwenger mit 3:1 gegen Jürgen Förstner.

 

Die vier Halbfinalisten erhielten Pokale.

 

Leider fehlten einige Top-Spieler,die außerhalb Hamburgs bei hoch dotierten Turnieren spielten.(DM und Turnier in Harrislee.

Wir hoffen,dass sie bei den Vereinsmeisterschaften im Stroke-Play dabei sind.

 

 

Text(Tinney/Kevin Günther)

Die Minigolf-Bundesliga kommt zum HMC

Am kommenden Wochenende dem 25.05 und 26.05 ist es wieder soweit.

Nach 3 Jahren Pause wird erneut ein Spieltag der Minigolf-Bundesliga auf dem Platz des HMC ausgetragen.

 

Am Samstag den 25.05 ist die Anlage für Publikumsspieler gesperrt,während die Bundesligisten für den Spieltag am Sonntag den 26.05 trainieren.

 

Der Spieltag am Sonntag beginnt um 9:00 Uhr und wird durch den Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff eröffnet.

 

Am Spieltag werden die Herren durch die folgenden Mannschaften vertreten:

BGS Hardenberg-Pötter, Niendorfer MC, 1.MGC Göttingen, MGC Dormagen-Brechten I und MGC Dormagen-Brechten II.

 

Bei den Damen treten die Mannschaften MGC Göttingen, MGC Dormagen-Brechten, SpG Büttgen-Uerdingen und 1. BGC Hannover an.

 

Für die Herren-Mannschaft des Niendorfer MC sind die HMC-Eigengewächse Alec Mrohs und Martin Stöckle am Start.

 

Zudem sind diverse Weltmeister,Europameister,Deutsche Meister dabei ...es ist Minigolf-Spitzensport garantiert...

 

Interessierte Zuschauer sind herzlich eingeladen die Bundesligisten während der beiden Tage bei ihrem Spiel zu bewundern.

 

 

Auf diesen Ausblick können sich die Spieler und Zuschauer bei hoffentlich mindestens genauso gutem Wetter am Wochenende freuen.

Einige Ausschnitte aus der Vorbereitung der Anlage für den Spieltag.